Eine neue pharmazeutische Labor-Einheit zur Beschleunigung von medizinischen Forschungsbemühungen. 

Our expertise in user experience, realized via our industrial design and user interface services, guided IMA through a process unknown to them and brought a scaled-down technology to market.

Das Projekt verstehen

Das Team traf sich zu einem intensiven eintägigen Workshop, um die Technologie, die Beschränkungen, die Anforderungen und die Benutzererfahrungen zu erörtern. Um die UX Journey richtig entwickeln zu können, erstellten wir ein maßstabsgetreues, drei Meter hohes Mockup, das wir konfigurieren konnten, um so verschiedene Benutzerpfade testen zu können.

Eine Sache der Expertise

IMA steckte ihr gesamtes wissenschaftliches und technisches Wissen in dieses Projekt, um einen hochgradig beschleunigten Produktionsprozess für Forschungslaboratorien mit kleinen Chargen zu entwickeln.

Wir überarbeiteten das interne Komponentenlayout, um die Ergonomie und das Benutzererlebnis von innen heraus zu verbessern, inklusive einer Neugestaltung der Benutzeroberfläche, um diese auf die fortschrittliche interne Technologie abzustimmen.

Durch die Erkenntnisse der User Journey entwickelten wir ein maßgeschneidertes Interface, das das neue Design perfekt ergänzt und konzipierten gleichzeitig einen benutzerorientierteren Arbeitsablauf, der die Laborwissenschaftler durch die neue Lynfinity-Technologie führt.

TEAMS und IMA-Life haben sich gegenseitig mit einer erfolgreichen Zusammenarbeit herausgefordert, indem jede Zeichnung, jedes Wireframe, jedes Modell und jedes Teil dieses Produkts gemeinsam erstellt und erarbeitet wurde.

Die Bedürfnisse unserer Nutzer wurden als Leitmotiv verwendet, begrenzt durch eine einzigartige Technologie, die durch benutzerzentriertes Design zum Ausdruck gebracht wird.