Unsere Top 5 Takeaways von der CES 2018

CES 2018 Trends

Neueste Trends in innovativer Technik

Trendanalyse Marktuntersuchung 2018 Technologie Verbraucherelektronik Zukunftstechnologien

Wir waren überwältigt von drei Tagen Tech-Präsentationen non-stop auf der größten Bühne der Welt für Konsumer-Technologie, der CES. Dort bekamen wir die Summe aller Innovationen (macro und mini) auf ihrem Weg in die Welt zu sehen. Inmitten all dieser seltsamen und hervorragenden Konsumer-Gadgets gab es einige wenige große Themen, die die Show in Las Vegas dominierten.

Hier sind unsere 5 Topfavoriten/Top-Favoriten der CES 2018.

Menschen werden gesünder

Ein besonderer Schwerpunkt konzentrierte sich auf Technologie rund um das Thema Gesundheit. Von unauffälligen Überwachungssystemen, präventiven Gesundheitstechnologie und individuellen Vorsorge- und Lifestyle-Maßnahmen versprechen sich die Firmen umfassende Erkenntnisse über den individuellen Gesundheitszustand. Sobald diese Daten verfügbar gemacht werden, besteht die große Schwierigkeit jedoch darin, sie so darzustellen, dass man die enthaltenen Informationen und die individuellen Auswirkungen verstehen kann.

Humantechnologie taucht tiefer ein

Ein Thema der vorherigen CES aufnehmend, wurde die Human-Tec-Integrations und interaktive Erlebnisse intensiviert. VR & AR ist überzeugende, intuitivere Interaktionen dominieren unsere Beziehungen mit der technischen und digitalen Welt und die Verbesserung unserer persönlichen Kondition ist eng mit unseren täglichen Aktivitäten verbunden. Oft wurde mehr versprochen als gehalten, nicht selten im Zusammenspiel mit wenig überzeugenden digitalen Erlebnissen. Alles in allem wurden jedoch große Schritte gemacht, die Beziehung zwischen Mensch und Technik zu vertiefen.

Menschen haben überall Helfer

An der immer wiederkehrenden Präsentation und Integration physischer und digitaler Assistenten in allen Bereichen der Show kam man nicht vorbei. Geräte und Dienstleistungen, die mit Hey Google oder Alexa verbunden sind, waren omnipräsent. Spezialisierte Roboter-Begleiter für jede Aufgabe in unserem Haushalt und unseren Dienstleistungen; Nutzfahrzeugen sind mit unterschiedlichen Ebenen für autonomes Fahren ausgestattet; und A.I. hat überall einen großen Einfluss. Der Dialog wird weniger von der Furcht vor Firmen wie Google bestimmt als vielmehr von der Verfügbarkeit und Akzeptanz.

Lebensräume bereichert und befähigen

Die Aussicht auf Assistenz wird etwas limitiert, wenn sie sich auf einen einzelnen Berührungspunkt oder ein einzelnes Gerät beschränkt. Die Anforderung der Zukunft, dass unsere Umgebung lebendig wird und unsere Bedürfnisse leichter versteht und darauf reagiert, ist ein wichtiges Statement. An manchen Stellen wirkte es ein bisschen gedankenlos, allem eine Wifi- oder Bluetooth-Integration beizufügen. Fast jedes Haushaltsgerät, Wartungssystem und Umweltdienstleistung ist mit einem Zugang ausgestattet worden, der verbundene Kommunikation ermöglicht.

Systeme, ausgestattet für positiven Einfluss/positive Auswirkungen

Eine überwältigende Nachricht war dieses Jahr für viele Industrien und Innovationen die Notwendigkeit, Designsysteme auf ihre positive Auswirkung auf die Gesellschaft zu überdenken: verfügbare Setups für die Gartenarbeit, um Verbrauch zu reduzieren; wirtschaftliche und verantwortungsvolle Vertriebssysteme für Energie und Umweltdienstleistungen; nachhaltig hergestellte Produktmaterialien, um den Kunststoffverbrauch auszugleichen; effizientere und brauchbare Transportsysteme, aufgebaut auf Gemeinschaften, die auf teilen statt individuellen Massenverbrauch setzen. Wir wollen eine strahlende Zukunft, also reagieren Unternehmen in einem großen Maßstab mit Geschäftsmodellen, die auf eine langfristige, positive Auswirkung ihrer Produkte setzen.

In der Zukunft

Viele der Technologien, die auf der CES 2018 präsentiert wurden, haben uns überwältigt und überrascht. Viele dieser Technologien müssen noch weiter entwickelt werden und sich ihren Weg erst bahnen. Aber generell war die gesamte Veranstaltung von einem sehr positiven und aufregenden Grundton getragen. Es war ermutigend und inspirierend zu sehen, wie viele Unternehmen daran arbeiten, nicht nur an die Grenzen ihrer Technologie zu gehen, sondern einen Beitrag für eine bessere Welt zu leisten. Wir freuen uns schon auf die nächste Veranstaltung 2019!

Share this story